Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Horkheim

Auf diesen Internetseiten habe wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um unsere Kirchengemeinde zusammengestellt - von Altpapier über Gottesdienste bis zu Veranstaltungen. Unsere Seite wird nach und nach erweitert. 

Menschen reichen sich die Hände

Meldungen Ev. Kirchengemeinde Horkheim

Adventskranzverkauf am 29. und 30. November

Der Frauenkreis der Evang. Kirchengemeinde Horkheim verkauft selbstgebundene Adventskränze, Türkränze, Sträuße und Gestecke. Der Verkauf findet bei Gebäck, Glühwein, Punsch und Musik bei Fam. Auchter in der Hohenloher Straße 44 am Donnerstag, 29. November ab 18.00 Uhr statt. Auch am Freitag, 30....

mehr

Koniferen-Grün gesucht

Der Frauenkreis bittet um Spenden von geeignetem Koniferen-Grün (ohne dürre Äste) für Adventskränze und Gestecke. Bitte legen Sie das Grünzeug bis Montag,

26. November 2018, vor der Eingangstür zum Untergeschoss des Gemeindehauses ab. Vielen Dank!

mehr

Kinderdisco im Gemeindehaus

Im Rahmen unserer Jungschar-Abenteuer-Tage laden wir herzlich ein zur Kinderdisco im Gemeindehaus am Freitag 16. November. Kinder ab 6 Jahren sind von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr eingeladen, Kinder ab 10 Jahren von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Es gibt außer Musik, Spiele, Snacks und Getränke.

mehr

Monatliches Mittagessen

Zum nächsten monatlichen Mittagessen am Dienstag, 13. November um 12.15 Uhr im Paulus-Gemeindehaus laden wir Sie herzlich ein! Es gibt Schweinebraten mit Semmelknödel und Blaukraut und ein Dessert.

Wir bitten um Anmeldung im Pfarramt (Tel. 25388) oder bei Fam. Klett (Tel. 578428) bis spätestens...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr

  • Mehr als ein Dach über dem Kopf

    Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Doch eine Wohnung zu finden wird immer schwieriger: zu groß ist die Konkurrenz, zu klein der Markt. Für diejenigen, denen kaum Geld zur Verfügung steht, ist die Lage fast aussichtslos. Gerecht ist das nicht. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es auch anders geht.

    mehr